20 JAHRE ERFAHRUNG

 

 

Ein kurzer Überblick über die Geschichte

 

 

Dipl.-Ing. Gerd Ruete ist seit dem 1.Januar 1992 als freischaffender Architekt in Hamburg tätig. Er trat als Juniorpartner in das Architekturbüro Hans-Dietrich Stielau ein. Unter dem Namen Stielau & Ruete Architekten wurden in den folgenden Jahren verschiedenste Projekte  für die Stadt Hamburg und private Bauherren übernommen. Das Aufgabenspektrum umfasste alle üblichen Architektentätigkeiten (Planung, Kostenkontrolle, Ausschreibungen und Bauleitung).  Mit 3-5 Mitarbeitern wurden Krankenhäuser, Labore, Hochschulgebäude, Bürogebäude und Mehrfamilienhäuser saniert, erweitert oder neu gebaut.

 

Am 1.Januar 1998  trat aus Altersgründen der Seniorpartner aus dem aktiven Geschäft zurück und das Büro wurde eigenständig von Herrn Ruete weitergeführt. Nach dem Umzug in das Büro in Blankenese wurden zusätzlich zu den Architektenleistungen weitere Tätigkeitsfelder aufgenommen. Dazu gehörte die Zusammenarbeit mit der Umweltbehörde und die Erstellung von Energiepässen. Herr Ruete gehörte zu den ersten anerkannten lizensierten Energieberatern der Stadt Hamburg. Die enge Zusammenarbeit mit Wohnungsbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaften führte zu Erfahrungen im Umgang mit gewerblichen und privaten Mietern.

 

Im Jahre 2007 verkaufte Herr Ruete aus persönlichen Gründen einen Teil des Büros, das Aufgabenfeld der Architektenleistungen,  an den Architekten, Herrn Dipl.-Ing. Rainer Weyers, welcher die Aufgaben mit seinem Sohn, Herrn Dipl.-Ing. Jens Weyers und 6 weiteren Mitarbeitern nahtlos weiterführt. Die Beratung für Immobilien-projekte erfolgt durch Herrn Ruete in der neuen Stadtvilla in Nienstedten.

 

 

 

 

weiter  Lebenslauf  Dipl.-Ing. Gerd Ruete